Für deine Ausbildung zum Fallschirmspringer kannst du zwischen der „AFF-Ausbildung“ und der konventionellen Methode „Static Line“ wählen. AFF stammt aus den USA und ist nach meiner Überzeugung die richtige Wahl und der einfachste Weg, das Fallschirmspringen zu erlernen. Die konventionelle Ausbildung mit automatischer Auslösung des Fallschirms, nach Absprung in ca. 1500 Metern, ist langwieriger, führt aber letztendlich, bei fast gleichen Kosten, zum Ziel.

Wer allerdings vom 1. Sprung an das geniale Gefühl des Freifalles spüren möchte, der wählt die AFF-Ausbildung!

Die konventionelle Ausbildung    ( Static Line )


Static Line, oder auch „Automatik“ bedeutet, dass Springer und Flugzeug mit einer „Aufziehleine“ bis zur Fallschirmöffnung verbunden bleiben. Also kein richtiger Freifall !


Bedingt durch Fall und Gewicht des Springers, streckt sich nach dem Absprung die ca. 4m lange Aufziehleine, öffnet die äußere „Packhülle“ des Fallschirmsystems und der Hauptschirm entfaltet sich. 

Dieser Vorgang, vom Absprung bis zur Fallschirmöffnung, dauert ca. 3-5 Sekunden. Nach der Schirmöffnung und der Schirmkontrolle durch dich, schwebst du der Erde entgegen.

Über Funk bist du mit einem Lehrer am Boden verbunden. Er wird dir wenn nötig, Richtungshinweise geben. Auch die Sprungschüler der AFF-Methode haben Funkkontakt mit einem Lehrer am Boden.


Alle Fallschirme der Ausbildung sind Flächenfallschirme. Rundkappen sind Nostalgie und Mega OUT !















Die AFF - Ausbildung    ( Accelerated Free Fall )


Accelerated Free Fall, zu deutsch „Beschleunigte Freifall Ausbildung“, ist der schnelle Weg zum Fallschirmspringer!


Nach zweitägiger individueller Theorie- und Bodenausbildung machst Du schon Deinen ersten und alle weiteren Sprünge direkt aus 4000 m mit einer Freifallzeit von ca. 60 Sekunden. Du bist in Begleitung von 2 Sprunglehrern, die im Freifall nicht von Dir weichen, bis der Schirm von dir selbst geöffnet wird. (Wenn es noch nicht sofort klappt macht das natürlich einer der beiden Lehrer für dich!)


In 7 AFF - Leveln erlernst Du die Grundlagen des Fallschirmspringens mit allen Bestandteilen für deine Lizenzprüfung. Jeder Sprung muss zufrieden stellend absolviert werden, um mit dem nächsten Level fortzufahren. Hat es einmal nicht geklappt muss der Sprung wiederholt werden. Die richtige Freifallhaltung, Blick zum Höhenmesser und zu den Lehrern und das Öffnen des Fallschirmes sind die Aufgaben des ersten Levels. Sprung für Sprung werden die Anforderungen gesteigert.

Schon beim dritten Sprung werden dich die Lehrer loslassen, dicht neben dir herfliegen und gegebenenfalls regulierend eingreifen. Bei den folgenden Sprüngen ab Level 4 begleitet dich nur noch ein Sprunglehrer, der dich mit Drehungen und Salti vertraut macht.

Nach der Ausbildung bist Du in der Lage alleine das Flugzeug zu verlassen und dich unter Aufsicht auf deine Prüfung vorzubereiten.

Nach mindestens 25 Freifallsprüngen hast Du die gesetzlichen Voraussetzungen für Deine praktische Lizenzprüfung geschaffen.

Die Theorieprüfung, beinhaltet ca. 125 Fragen aus 5 Themen-gebieten, auf Basis des "Multiple Choice".


Der Ausbildungspreis beinhaltet die Kosten für Ausrüstung (ohne Schuhe), Betreuung und natürlich deine ersten 7 Sprünge.Lediglich die Kosten zusätzlicher Sprünge (Wiederholungslevel) können dazukommen.

In 7 Jumps zum Fallschirmspringer! Mit der AFF Ausbildung !

Ausbildung

Zur Teilnahme an allen Kursen benötigst du ein Tauglichkeitszeugnis deines Hausarztes.

Skydive Adventure bildet selbst nicht aus, wir vermitteln dich aber an die besten Schulen!

      Team                      Gutscheine                          Videoclips                                     Rigging                 FAQ‘s                  Referenzen          Fotografie                        ImpressumTeam.htmlGutscheine.htmlRigging.htmlCheckliste_FAQ.htmlReferenzen.htmlhttp://www.frank-taesler.com/Impressum.htmlshapeimage_5_link_0shapeimage_5_link_1shapeimage_5_link_2shapeimage_5_link_3shapeimage_5_link_4shapeimage_5_link_5shapeimage_5_link_6shapeimage_5_link_7
Startseite      Tandemsprung     Fallschirmspringen      Preisliste      Anfahrt      Kontakt      Foto-Galerien     ABGStart.htmlTandemsprung.htmlFallschirmspringen.htmlPreisliste.htmlDrop_Zones.htmlKontakt.phpFoto-Galerie.htmlAGB.htmlshapeimage_6_link_0shapeimage_6_link_1shapeimage_6_link_2shapeimage_6_link_3shapeimage_6_link_4shapeimage_6_link_5shapeimage_6_link_6shapeimage_6_link_7